House of Pain
Tattostudio Würzburg

Datenschutzerklärung

Nachfolgende Hinweise zum Datenschutz beziehen sich auf die Datenverarbeitung durch

House of Pain, Inh. Timo Crass, Semmelstr. 6, 97070 Würzburg, Deutschland, Telefon: 0931/4521145, eMail:mail@house-of- pain.ink

1. Verantwortlich im Sinne des Datenschutzrechts: Timo Crass, Inh. des House of Pain, Semmelstr. 6, 97070 Würzburg, Deutschland, Telefon: 0931/4521145, Email: mail@house-of-pain.ink

2. Die von Ihnen zu erhebenden, zu verarbeitenden, zu nutzenden und zu speichernden personenbezogenen Daten:

Zum Zwecke der ordnungsgemäßen Ausführung Ihres Auftrags zum Tätowieren und/oder Piercen sowie zur Kommunikation mit Ihnen ist es erforderlich, dass wir von Ihnen personenbezogene Daten erheben, diese verarbeiten, nutzen und speichern.

Im Einzelnen handelt es sich hierbei insbesondere um die nachbenannten Daten:

– Vorname(n), Nachname, – Geburtsdatum,
– E-Mail-Adresse(n),
– Anschrift,

– Personalausweisnummer/ Reisepassnummer/ Führerscheinnummer
– Telefonnummer(n) (Festnetz und/oder Mobilfunk),
– Informationen zu Ihrem Gesundheitszustand, soweit diese in Hinblick auf das Tätowieren/Piercen erforderlich sind,
– Angaben zum Tattoo-Motiv sowie zu der entsprechenden Körperregion
– Beim Piercen Angaben zum verwendeten Schmuck und zur verwendeten Klemme
– Sofern Sie mit gesonderter Erklärung ausdrücklich schriftlich zustimmen, werden von den gefertigten Tattoos/Piercings zu

Dokumentationszwecken Fotos für die interne Verwendung gefertigt.
– Sofern Sie darüber hinaus mit gesonderter Erklärung ausdrücklich schriftlich zustimmen, werden das Foto/die Fotos zu Werbezwecken auf unserer Homepage, auf Facebook und auf Instragram veröffentlicht. 
3. Zweck der von Ihnen zu erhebenden, zu verarbeitenden, zu nutzenden und zu speichernden personenbezogenen Daten: Vorbenannte Zwecke sind die Folgenden: - um Sie als unseren Kunden identifizieren zu können, - um Sie im Rahmen Ihres Auftrags, insbesondere auch unter gesundheitlichen Aspekten, angemessen beraten und tätowieren/piercen zu können, - um über Fernkommunikationsmittel (E-Mail, Telefon, Facebook, WhatsApp, SMS und sonstige soziale Medien) oder schriftlich mit Ihnen zu kommunizieren, - zur Rechnungsstellung, - zur Geltendmachung etwaiger Ansprüche, insbesondere Zahlungsansprüche, gegen Sie, - zur Abwehr etwaiger Ansprüche gegen uns. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage und Ihren Auftrag zum Tätowieren/Piercen hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Auftragsausführung und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem geschlossenen Vertrag erforderlich. 4. Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten: Die für die Auftragsausführung von unserer Seite erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns gelöscht, sobald der jeweilige Zweck der Speicherung entfällt, es sei denn, dass wir nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO insbesondere wegen steuer- und/oder handelsrechtlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (insbesondere aus AO, HGB oder StGB) zu längerer Speicherung verpflichtet sind oder soweit Sie in eine darüber hinausgehende Dauer der Speicherung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. A DSGVO eingewilligt haben (vgl. Einwilligung am Ende dieser Hinweise). 5. Weitergabe von Daten an Dritte: Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Ihrer Privatsphäre hat für uns einen sehr hohen Stellenwert. Grundsätzlich erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten nicht. In den nachfolgend aufgeführten Ausnahmefällen kann es jedoch zu einer Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten kommen. Dies ist ausschließlich dann der Fall,
– sofern Sie hierzu eingewilligt haben,
– sofern dies zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen zum Tätowieren/Piercen erforderlich ist,
– sofern dies zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Ihre Anfrage hin erforderlich ist,
– zur Erfüllung einer uns obliegenden rechtlichen Verpflichtung,

– zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten, sofern nicht Ihre schutzwürdige Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten am Ausschluss einer solchen Übermittlung überwiegen,

– soweit dies zum Schutz lebenswichtiger Interessen von Ihnen oder einer anderen natürlichen Person erforderlich ist. 6. Ihre Rechte als Betroffene/r: Sie haben gemäß DSGVO die folgenden Rechte:
– Ihre erteilte Einwilligung können Sie gemäß § 7 III DSGVO jederzeit uns gegenüber widerrufen. In diesem Fall dürfen wir die Datenverarbeitung, welche auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hiervon berührt wird
– Sie können gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Sie können insbesondere Auskunft verlangen über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten, – Sie können gemäß Art. 16 DSGVO die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen,
– Sie können gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist,
– Sie können gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben,
– Sie können gemäß Art. 20 DSGVO verlangen, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen (Recht auf Datenübertragbarkeit),
– und Sie können sich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes wenden. 
7. Widerspruchsrecht: Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letztgenannten Fall ist Ihr Widerspruchsrecht ein generelles, wofür die Angabe einer besonderen Situation entbehrlich ist. Sofern Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, ist eine E-Mail an mail@house-of-pain.ink ausreichend. 8. Stand und Änderungen vorliegender Hinweise zum Datenschutz: Vorliegende Hinweise zum Datenschutz haben den Stand 25.05.2018. Im Falle von Änderungen der Rechtslage oder im Falle einer künftigen Weiterentwicklung unseres Angebots und Leistungsspektrums kann eine Änderung vorliegender Hinweise zum Datenschutz erforderlich werden. Sie können die jeweils gültige Fassung unserer Hinweise zum Datenschutz gerne bei uns anfordern. Sofern es Änderungen der genannten Art gegeben hat, welche eine Anpassung vorliegender Hinweise zum Datenschutz erforderlich machen, werden wir Ihnen die geänderte, aktuelle Fassung gerne übermitteln.


E-Mail
Anruf